Home Therapien Kontakt


Klassische Akupunktur
Chiropraktik nach Ackermann
Ohrakupunktur nach Nogier
Sauerstoff- Ozon Therapie
Aktive Sauerstofftherapie durch UVB - HOT
Neuraltherapie nach Hunecke
Triggertherapie


 
Triggertherapie
 





Triggertherapie

Bei Schmerzen in Rücken, Beinen, Armen oder Schultern kann die Ursache in verspannter Muskulatur zu finden sein. Vor allem bei chronischen Schmerzen reagiert der Muskel mit Verspannung oder Verkrampfung.
In der Muskulatur sind solche Verspannungen als so genannte Trigger - points tastbar. (trigger ;engl.= Auslöser) Diese Punkte entstehen durch eine Unzureichende Durchblutung der Muskulatur und dem damit verbundenen Sauerstoffmangel. Der Muskel verliert seine Funktionsfähigkeit, verspannt und verhärtet. Diese Verhärtungen sind mit Krankengymnastik oder Massagen oft nur unzureichend behandelbar. Weiterhin können Triggerpunkte Schmerzsignale in den Körper aussenden, die dann an völlig anderer Stelle auftreten.
Behandelt werden Triggerpunkte mittels eines gezielten dosierten Druckes mit den Händen.
Die Muskeln lockern sich, die Durchblutung wird verbessert und damit wird
die Funktionsfähigkeit der Muskeln wieder hergestellt.






Copyright © 2005.
Letzte Aktualisierung: 03.05.2012